// Was ist wichtig zu wissen?

Seit dem 3. April hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein Hilfsprogramm für Corona betroffene KMU und Freiberufler mit sofortiger Wirkung bis 31. Dezember 2020 bewilligt. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundes.

Machen Sie sich krisenfest.

Mit unserer Designberatung können Sie alle Fragen rund um Marketing, Kommunikation und Design klären, die Sie aktuell am drängendsten beschäftigen. Wenn Sie als Unternehmer oder Freiberufler Ihre Unternehmenskommunikation neu aufstellen, dynamisch anpassen oder Ihre Präsenz verbessern wollen, können Sie jetzt auf eine zu 100% geförderte Designberatung zugreifen.
Das sind die Richtlinien:

1. Corona Fall: Diese Förderung greift bei allen Unternehmen, die aufgrund des Coronavirus unter wirtschaftlichen Auswirkungen leiden.

2. 100% Zuschuss: Sie erhalten einen Zuschuss in Höhe bis maximal 4.000 Euro*.

3. Keine Vorfinanzierung: Es bedarf keiner Vorfinanzierung der Beratungskosten. Die in Rechnung zu stellende Umsatzsteuer wird jedoch nicht bezuschusst. Der Zuschuss wird vom BAFA als Bewilligungsbehörde direkt auf das Konto des Beratungsunternehmens ausgezahlt.

4. Online-Coaching: Mit Blick auf die aktuellen Kontaktsperre und gebotener physischer Distanz weist das BAFA ausdrücklich darauf hin, dass Beratungsgespräche digital stattfinden können.

* Ihr Unternehmen trägt die Mehrwertsteuer in Höhe von max. 760 Euro. Diese wird mit der nächsten Umsatzsteuervoranmeldung erstattet.

// Wer ist antragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind Unternehmen und Freiberufler, die aufgrund der COVID-19 Pandemie wirtschaftliche Auswirkungen verzeichnen und/oder in Schwierigkeiten zu geraten drohen.

// Wie funktioniert‘s?

Wir arbeiten hierzu mit den BAFA-zertifizierten Fördermittelberatern INNOVOS zusammen. Über uns können Sie einen Antrag auf eine vollfinanzierte Unternehmensberatung schnell und unkompliziert einreichen:
Die Fördermittel-Berater von INNOVOS sind BAFA zertifiziert. Sie übernehmen die Abrechnung sowie den Berater-Bericht und setzen uns als Ihre Designberater ein.

Grundsätzlich gilt: Sie können Ihren Antrag auf eine geförderte Unternehmensberatung vorerst bis einschließlich 31. Dezember 2020 stellen. Für die Einreichung der entsprechenden Verwendungsnachweise gibt Ihnen das BAFA Zeit bis spätestens 6 Monate nach Erhalt des Informationsschreibens, das Ihnen gestattet mit der Beratung zu beginnen.

(Die Inhalte haben wir Ihnen von der BAFA und Unternehmenswelt zusammengestellt.)